Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Deine Skoda Stoßdämpfer: Sicherheitsrelevante Elemente im Straßenverkehr

Die ungefederte Masse Deines Skodas erzeugt Schwingungen, die von Stoßdämpfern für Skoda unterdrückt oder schnell zum Abklingen gebracht werden. Gemeinsam mit Lenkung, Reifen und Bremsen sind Deine Skoda Stoßdämpfer eines der wichtigsten Autoteile, um eine komfortable und vor allem sichere Autofahrt zu gewährleisten. Durch fehlende Dämpfung Deiner Skoda Stoßdämpfer verlieren die Reifen den notwendigen Kontakt auf der Straße, und durch die Reaktion des ABS beim Abheben wird die Bremse gelöst. Das Resultat ist ein wesentlich längerer Bremsweg, der zu schweren Unfällen führen kann.

Stoßdämpfer für Skoda regelmäßig warten und austauschen lassen

Je nach entsprechender Laufleistung, Beanspruchung oder ihrem Alter sind Deine Skoda Stoßdämpfer auf jeden Fall auch austauschwürdig, wenn keine offensichtlichen Schäden bestehen. Generell wird empfohlen, die Stoßdämpfer alle 20.000 Kilometer in einer Fachwerkstatt überprüfen zu lassen. Im Prüfstand versetzen beispielsweise Rüttelplatten das Fahrwerk in wirklichkeitsgetreue Schwingungen, und defekte Dämpfer werden vom Computer am Nachschwingen erkannt. Abgenutzte Stoßdämpfer für Skoda haben neben einem längeren Bremsweg eine erhöhte Aquaplaning-Gefahr, einen stärkeren Reifenverschleiß und eine höhere Seitenwindempfindlichkeit zur Folge.

Bei uns für Deinen Skoda Ersatzteile finden – kinderleichte Suche, Bestellung und Lieferung

Du suchst für Deinen Skoda Ersatzteile? Ob es sich um einen Service Kit, Protection Kit, Staubschutzsatz oder andere Autoteile handelt, in unserer umfangreichen Auswahl wirst Du auf jeden Fall fündig. Nach Eingabe Deiner Automarke, des Fahrzeugtypen und der Motorisierung in unserer praktischen Suchfunktion gelangst Du zu einer Übersicht, in der für Deinen Skoda Ersatzteile aufgeführt sind. Auch nach der Bestellung sorgen wir mit unseren kurzen Lieferzeiten für Deine Zufriedenheit.

Feedback