Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
K80 SR

HEIDENAU
K80 SR

110/70-12 56
M: bis 130km/h
Art.Nr.: R-372539
Preis inkl. MwSt.
versandkostenfrei
Nicht erhältlich
Achtung: Wir liefern Dir nur den Reifen. Falls auf dem Bild eine Felge abgebildet ist, dient diese nur der Symbolisierung.
 
0511 87 98 91 27
Mo - Fr: 7-22 Uhr

 

K80 SR

Heidenau K80 SR – WAS IHR WOLLT: JEDEN TAG & ZU JEDER ZEIT

Allen Freunden der gepflegten Rollerkultur bietet Heidenau einen Reifen, welchen es bisher einfach nicht gab: Design, Handling & Haftung sind ganz klar die eines modernen Straßensportlers, aber die Langlebigkeit überzeugt wie die eines Allrounders!

Die spezielle Anordnung der Profilrillen sowie eine neu entwickelte Karkasse ermöglichen den perfekten Geradeauslauf und eine hervorragende Linientreue bei zügigen Kurvenfahrten.

Der Heidenau K80 SR ist die lang erwartete Neuerung auf dem Scooterreifenmarkt und bietet also genau das, was viele suchen und wünschen: Sicherheit und agiler Fahrspaß.

Produkteigenschaften K80 SR:

  • Sehr guter Grip bei trockenen und nassen Straßen
  • Hohe Laufleistung & sportliches Design
  • Spaßfaktor: Agiles Handling
  • Top Laufruhe

Das sagen die Spezialisten der Fachpresse über den K80 SR:

"Mit dem K80 SR haben die Sachsen einen neuen Maßstab für Scooter-Diagonalreifen erschaffen. Klebt immer, kann alles, hält lange. 50er und 125er Fahrer dürfen frohlocken." (Scooter & Sport 01/2016)


Reifenart
Speedindex M: bis 130km/h
Loadindex 56
Reifendimensionen: 110/70-12

EU-Reifenlabel / Effizienzklassen

Die Europäische Union hat per Verordnung (Nr. 1222/2009) das EU-Reifenlabel für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich und identisch eingeführt. Es gilt für PKW-Reifen, leichte Nutzfahrzeug-Reifen sowie schwere Nutzfahrzeug-Reifen, die nach dem 01.07.2012 produziert wurden.
Die Reifen werden im EU-Reifenlabel anhand von 3 Leistungseigenschaften klassifiziert: Kraftstoffeffizienz (Buchstaben A bis G), Nasshaftung (Buchstaben A bis G) und externe Geräuschemission (Dezibel).

Von der Auszeichnung mit dem EU-Reifenlabel nicht betroffen sind: Runderneuerte Reifen, professionelle Off-Road-Reifen, Rennreifen, Reifen mit Zusatzvorrichtungen zur Verbesserung der Traktion wie z. B. Spikereifen, Notreifen des Typs T, spezielle Reifen für die Montage an Fahrzeugen mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990, Reifen mit zulässiger Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h, Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser kleiner/gleich 254 mm oder größer/gleich 635 mm.
Mit dieser Bestimmung verfolgt die Europäische Union das Ziel, einerseits die wirtschaftliche und ökologische Effizienz im Straßenverkehr zu fördern sowie die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen, andererseits den Verbrauchern mehr Produkttransparenz zu gewähren und gleichzeitig als aktive Entscheidungshilfe zu dienen.

Fachleute kritisieren, dass das EU-Reifenlabel leider zu wenige Produkteigenschaften abbildet. Reifen besitzen deutlich mehr wichtige und sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, wie zum Beispiel Aquaplaning-Eigenschaften, Fahrstabilität, Lebensdauer, Bremseigenschaften auf trockener und nasser Fahrbahn, Verhalten bei winterlichen Bedingungen, etc.
Reifenhersteller weisen darauf hin, dass Testergebnisse unterschiedlicher Institutionen und Fachzeitschriften weiterhin ein wichtiges Informationsmedium für Endverbraucher bleiben. Diese testen in der Regel nicht nur die 3 auf dem EU-Reifenlabel vorhandenen, sondern bis zu 11 weitere sicherheitsrelevante Produkteigenschaften.

Top Seller!
Feedback