Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Start Fluid Startspray
 

Wynns
Start Fluid Startspray

200 ml Sprühdose
6,10 €

30,50 € je Liter

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

Lieferung innerhalb ca. 2-3 Werktagen
0511 93 63 49 62
Mo - Fr: 7-22 Uhr

Produktdetails

Start Fluid Startspray

Konsumenten-Produktpalette
Starting Fluid Leichter Kaltstart für alle Motoren

Wynn's Starting Fluid erleichtert das Starten von Benzinund Dieselmotoren bei kalten Temperaturen.

Eigenschaften
 Hilft den Motor sofort zu starten.
 Verhindert Überbeanspruchung der Batterie.

Anwendungen
 Alle Typen von Zwei- und Viertaktbenzin- und -dieselmotoren.
 Kleine Motoren wie Außenbordmotoren, Kettensägen, Rasenmäher, u.ä.

Technische daten
Treibgas : Propan-Butan

Gebrauchsanweisung
 Wynn's STARTING FLUID einige Sekunden in den Luftfilter sprühen und sofort starten.
Benzinmotor : leicht Gas geben ohne Choke.
Dieselmotor : kein Gas geben und nicht vorglühen.
 Einige Sekunden einsprühen nach dem Starten beschleunigt das weiche Laufen des Motors.

Verpackung
PN 58055 – 12x200 ml Sprühdosen – EN/FR/DE/NL/RU/IT

N.B.
Da die Sprühdose ein spezielles Ventil hat, kann sie in jeder Lage benutzt werden und vollständig leer gesprüht werden.

 

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dir gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.

Bewertungen

Top Seller
Feedback