Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Fahrzeugfilter
Suche verfeinern

Motorrad-Produkte günstig online kaufen

90 Produkte
*UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Optimale Schmierung für Tourer und Rennmaschine

 

Wenn die ersten Sonnenstrahlen nach einem langen Winter wieder herauskommen, dann holen viele ihr geliebtes Motorrad wieder aus der Garage. Doch vor der ersten Fahrt sollten die Oele Motorrad-Produkte genau überprüft werden. Denn nur wenn das Motorradöl noch in ausreichender Menge und Qualität im Motor vorhanden ist, kann auch wieder verschleißarm losgefahren werden. Dabei sollte nur speziell für Motorräder entwickeltes Öl eingefüllt werden. Motoröl für das Auto ist im Zweirad fehl am Platz, denn die Drehzahlen im 2 Takt oder 4 Takt Motorradmotor sind in der Regel viel höher als beim PKW. Zudem muss ein Motorradöl meist den Motor und das Getriebe gleichzeitig schmieren.

 

Verschleiß an Motor, Kupplung und Getriebe minimieren

 

Die Oele Motorrad-Produkte sollten speziell auf den Einsatz im Motorrad-Motorblock zugeschnitten sein. Ein Motorradöl muss viel scherstabiler sein, als es bei einem Autoöl der Fall ist. Im Gegensatz dazu können die im normalen PKW-Motorenöl enthaltenen Additive zu einem unerwünschten Rutschen der Nasskupplung des Motorrades führen.

 

Beste Qualität mineralischer und synthetischer Öle

 

Viele Oele Motorrad-Produkte gibt es sowohl auf mineralischer als auch auf synthetischer Basis. Die meisten älteren Modelle vertragen nur Öl auf Mineralölbasis, während in die meisten neuen Fahrzeuge nur teilsynthetischer oder gar vollsynthetischer Schmierstoff eingefüllt werden sollte. Als Standard beim Motorradöl wird die Jaso Zertifizierung (Japanische Automobil Standard Organisation) angewandt. Es gibt aber eben auch den Standard vom American Petroleum Institut. Bei Motorrädern ist das beispielsweise die Kennzeichnung API SM, was auf ein Motoröl hinweist, das für höchste Anforderungen konzipiert wurde. In unserem Onlineshop Autoteile-Meile.de bekommt ihr Motorradöl in verschiedenen Viskositätsklassen, beispielsweise SAE 10W 40, und Öle von verschiedenen Herstellern wie Castrol, Motul und weiteren Marken in verschiedenen Gebindegrößen (Ein Liter Flasche, Fünf Liter Kanister).

 

Feedback